千旺彩票


Sonntag


13.09


10:00 – 18:00

Veranstaltung, Event

Hermesvilla revisited
Führungen, Kinderpgrogramm, Familienworkshop



Anmeldung erforderlich! Führungen gratis! Begrenzte Teilnehmerzahl

11.00 Uhr
Kinderprogramm/Familienworkshop
Der Lainzer Tiergarten in einer Pizzaschachtel?

Rot- und Schwarzwild, Mufflons und Damhirsche, Schwarzspecht und Feuersalamander, Hirschkäfer und Fledermäuse – das heutige Naturschutzgebiet zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Tieren aus. Bei einer Führung erzählen wir, was früher im Lainzer Tiergarten passiert ist und wie sich Wald und Wiesen verändert haben. Und in unserem Freiluft-Atelier kannst du mit Naturmaterialien einen Miniatur-Tiergarten für dein Kinderzimmer bauen.
Ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Minuten
Zur Anmeldung ...

11.00 Uhr
Führung (für Erwachsene): Die Architektur der Hermesvilla. Ein kaiserliches Landhaus im historistischen Stil

Carl von Hasenauer, der bevorzugte Architekt Kaiser Franz Josephs, wurde von ihm beauftragt, tief im Lainzer Tiergarten ein kaiserliches Refugium für den Lebensabend zu schaffen. Es sollte ein Geschenk an Kaiserin Elisabeth sein, die es einmal das „Schloss der Träume“ nannte. Hasenauer schuf in fünfjähriger Bauzeit ein architektonisches Juwel des Historismus, einen für viele romantische Landhäuser des Großbürgertums beispielgebenden Bau. Entdecken Sie die faszinierenden Details dieser besonderen Architektur und lernen Sie den kaiserlichen Bau und seine Funktionen neu kennen.
Zur Anmeldung ...

13.00 Uhr
Im Dialog mit der Hermesvilla: „Alles, was seltsam ist“

Unter diesem Motto stehen in Wien des ausgehenden 19. Jahrhunderts die Sammelleidenschaft und eine regelrechte Orientbegeisterung der Oberschicht für Kunst und Kuriositäten aus der „Ferne“. Verbesserte Reisemöglichkeiten und  touristische Erschließung befriedigten zwar die romantische Sehnsucht nach der geheimnisvollen fremden Welt des "Abendlandes", jedoch prägten sie auch ein klischeebeladenes realitätsfernes Orientbild. „Die Fremde“ wird zur Projektionsfläche von eigenen Wunschvorstellungen und zum Spiegel der vom Kolonialismus geprägten Gesellschaftspolitik der Zeit.
zur Anmeldung ...

14.00 Uhr
Kaiserin Elisabeths Hermesvilla. Refugium einer rastlosen Seele

In dieser Führung analysiert die Wien-Museum-Kuratorin und Elisabeth-Forscherin Michaela Lindinger den geheimnisvollen Rückzugsort der Kaiserin und enttarnt ihn als Spiegel von Sisis Persönlichkeit. Wie war die Beziehung der rastlosen Monarchin zu dem Refugium im kaiserlichen Jagdgebiet? Welche Stilmittel waren Elisabeth wichtig?
Zur Anmeldung ...

15.00 Uhr
Die Holzausstattung der Hermesvilla

(Führung mit Michael Formánek (Holzrestaurator) und Johannes Karel (Kunsthistoriker).)
Die Hermesvilla als kaiserliches Refugium im Lainzer Tiergarten stellt ein Juwel des Historismus dar. Die besten Künstler und Handwerker waren beauftragt, die kostbare Innenausstattung anzufertigen. In dieser Führung können Sie mehr über die meisterhaften Wandtäfelungen, Möbel und intarsierten Parkette der kaiserlichen Wohn- und Empfangsräume erfahren.
Zur Anmeldung!

16 Uhr
Kaiserin Elisabeths Hermesvilla. Refugium einer rastlosen Seele

In dieser Führung analysiert die Wien-Museum-Kuratorin und Elisabeth-Forscherin Michaela Lindinger den geheimnisvollen Rückzugsort der Kaiserin und enttarnt ihn als Spiegel von Sisis Persönlichkeit. Wie war die Beziehung der rastlosen Monarchin zu dem Refugium im kaiserlichen Jagdgebiet? Welche Stilmittel waren Elisabeth wichtig?
Zur Anmeldung ...
 


电竞竞猜 足彩胜负14场 皇马电竞app 格鲁竞技 幸运农场